• Hotel Laguna Molindrio**** in Porec

  • Porec - Kroatien

  • Hotel Laguna Molindrio**** - Porec

  • Flusskreuzfahrt auf Mosel & Rhein

  • Weihnachtsmarkt in Zagreb/Kroatien

  • Schloss Trcoscan - Kroatien

  • Silvester in Krakau - die berühmte Tuchhalle

  • Flusskreuzfahrt auf der Donau

Silvester in Krakau

Polen

Datum: 30.12.2019 - 02.01.2020
Preis: € 499.-
Verbringen Sie den Jahreswechsel in der heimlichen Hauptstadt Polens!

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 3x Nächtigung/Frühstück im Hotel Qubus****
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Silvester-Buffet im Hotel
  • 1 Glas Sekt um Mitternacht
  • Musikalische Unterhaltung am 31.12.
  • 3x Stadtführungen
    (Brünn, Krakau, Olmütz)
  • alle Steuern

    EINZELZIMMERZUSCHLAG:  € 145,-

Reiseablauf

MONTAG, 30.12.

Abfahrt in Hofkirchen um 6.00 Uhr – Gerling, Umstieg in den Lehner-Bus - Linz um 7.00 Uhr – St. Pölten – Stockerau über die tschechische Grenze nach BRÜNN. Hier haben wir Zeit, um die Hauptstadt Mährens zu erkunden. Die zweitgrößte Stadt Tschechiens ist Industriestadt & Kulturmetropole. Durch die Altstadt führt die Fußgängerzone zum Kapuzinerplatz mit der Kirche der Auferstehung des hl. Kreuzes. Weiter geht es zum Krautmarkt mit dem Parnassbrunnen und den renovierten Häusern aus dem Barock- und Jugendstil in der Radnicka Gasse. Am späteren Nach-mittag geht die Fahrt weiter über die polnische Grenze nach KRAKAU. Hier beziehen wir unsere Zimmer im zentralen 4*-Hotel Qubus, Abendessen und gemütlicher Ausklang an der Bar.

HOTEL QUBUS****

Das 4-Sterne Hotel liegt an der Wesel, ca. zwei KM vom Zentrum entfernt. Das stillvoll und modern eingerichtete Hotel verfügt über Restaurants, Bars, Jazz Club, Sauna, Jacuzzi, Fitnessraum sowie ein Hallenbad. Die geräumigen Zimmer sind mit Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar und Safe ausgestattet.
www.qubushotel.com/de/hotel-krakow

DIENSTAG, 31.12.

Nach dem Frühstück erwartet uns eine winterliche Führung mit einem örtlichen Stadtführer durch die Altstadt von KRAKAU. Diese ist vom Grüngürtel „Planty“ umgeben. Der Hauptmarkt ist einer der schönsten Marktplätze Europas und bildet das Zentrum der Stadt. Rund um diesen Platz reihen sich die mittelalterlichen Bürgerhäuser und Adelspaläste aneinander. An der Ostseite befindet sich die bekannte gotische Marienkirche mit dem Altar von Veit Stoss. Am Nachmittag kann jeder Krakau auf eigene Faust erkunden. Am Abend erwartet uns in unserem Hotel eine Silvestergala mit festlichem Buffet und musikalischer Unterhaltung. Danach kann jeder die Silvesternacht nach seinen Wünschen ausklingen lassen.

MITTWOCH, 1.1.

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Es lohnt sich ein Spaziergang zur Burg Wawel, der ehemaligen Residenz der polnischen Könige mit seinem Dom. In dieser romanischen Basilika wird der Schirmherr Polens - der Hl. Stanislaw - verehrt. Nicht weniger eindrucksvoll als die Kathedrale ist das Schloss, in dem man heute Ausstellungen besuchen kann. Man kann sich aber auch in der Wellness-Anlage im Hotel erholen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Fakultativ buchbar (am 31.12.2019 oder 01.01.2020):
KOMMUNISMUS TOUR IN EINEM ECHTEN TRABANT“ 

Die Berliner Mauer mag gefallen sein und der Eiserne Vorhang gerissen, doch viele der berühmtesten Vermächtnisse des Kommunismus sind in Krakau weiterhin lebendig. Bei dieser 2,5-stündigen Tour fahren wir in einem kultigen Trabant (PKW, der in der damaligen DDR produziert wurde) zu einem Besuch in den sozialistischen Stadtteil Nowa Huta in Krakau mit Stahlwerk und Häusern, die im Stil des sowjetischen Realismus erbaut wurden. Dieses einzigartige Projekt war als kommunistische Vorzeigestadt geplant, doch wurde später zu einem der Zentren der Revolution und des Widerstandes in Polen. Während der Tour reisen wir zurück in die Vergangenheit und erleben die Wunder dieser einzigartigen Stadt - ein Erlebnis. 

Pauschalpreis: € 115,- für 3 Personen

DONNERSTAG, 2.1.

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Morgens fahren wir über die tschechische Grenze bis OLMÜTZ. Diese mährische Stadt ist für seine sechs barocken Brunnen und die Dreifaltigkeitssäule aus dem 18. Jahrhundert bekannt. Mit einem örtlichen Stadtführer spazieren wir zum gotischen Wenzelsdom, den romanischen Bischofspalast sowie dem Rathaus mit der astronomischen Uhr. Nach dem Mittagessen Heimreise in Richtung Linz.

Reiseinfo

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 10% des Preises auf das Konto der Sparkasse Mühlviertel West, IBAN: AT75 2033 4067 0000 1875, BIC: SMWRAT21, in Lembach zu leisten. Restbetrag frühestens 14 Tage vor Reiseantritt!

Reiseveranstalter: Busreisen Lehner, Niederwaldkirchen 

Programmänderungen vorbehalten!
Der Abschluss einer Reise-Storno-Versicherung wird empfohlen.
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen!
Gültiger Reisepass erforderlich!

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich Familie Simon!