• Tansania "Ein Traum von Afrika"

  • Tansania - Serengeti

  • Hafen von Porto - Flusskreuzfahrt Douro/Portugal

  • Flusskreuzfahrt Douro/Portugal

  • Flusskreuzfahrt Donau

  • Victoria Falls/Zimbabwe

  • Peru

  • Blick auf den Vulkan Misti in Arequipa/Peru

  • Skyline von New York

Tansania "Ein Traum von Afrika"

Badeverlängerung auf der Trauminsel Sansibar

Datum: 29.07.2018 - 06.08.2018
Preis: ab € 3.390,-
Erleben Sie dieses einmalige Land mit seiner vielfältigen Tierwelt, weiten unberührten Naturlandschaften, dem einmaligen Kilimanjaro und der freundlichen Bevölkerung! Nur noch auf Anfrage!

Leistungen

  • Zug Linz – Flughafen Schwechat - Linz 
  • Linienflug mit Ethiopian Airline Wien – Addis Abeba - Kilimanjaro und zurück Economy Class, 23 KG Freigepäck, Bordverpflegung
  • alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Abgabe und Treibstoffzuschläge (derzeit ca. € 390,-)
  • 6x Übernachtungen in komfortablen Lodges / Camps 
  • 6x Frühstück, 5x Lunch Box und 6x Abendessen wie erwähnt
  • Rundreise im klimatisierten 7-Sitzer Allrad Safari Fahrzeug
  • sämtliche Eintritte in die Nationalparks 
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung ab/bis Flughafen
  • ausführliche und informative Reiseunterlagen
  • Reisebegleitung ab Österreich: Carmen Simon

BADEVERLÄNGERUNG  5. - 9.8.2018:  € 550,-

  • Inlandsflug Kilimanjaro - Sansibar
  • alle Taxen, 23 KG Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
  • 3x Nächtigung im Mvuvi Boutique Resort****
  • 3x Frühstück & Abendessen 

NICHT ENTHALTEN

  • weitere Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Reiseversicherung 
  • Visa für Tansania von derzeit US-$ 50,-
  • eventuell anfallende Treibstoffzuschläge
  • Ausreisesteuer Sansibar US-$ 30,-
  • Einzelzimmerzuschlag Rundreise: € 360,- 
  • Einzelzimmerzuschlag Sansibar: € 190,-



Reiseablauf

„EIN TRAUM VON AFRIKA"

VOR VIER JAHREN HABE ICH EINE PATENSCHAFT DER MOMELLA-FOUNDATION ÜBERNOMMEN UND WURDE DADURCH AUF DIESES LAND NEUGIERIG. 2015 ERKUNDETE ICH DIESES EINMALIGE LAND MIT SEINER VIELFÄLTIGEN TIERWELT, WEITEN UNBERÜHRTEN NATURLANDSCHAFTEN, DEM EINMALIGEN KILIMANJARO UND DER FREUNDLICHEN BEVÖLKERUNG. „KARIBU“ TANSANIA  - HERZLICH WILLKOMMEN BEI DIESER EINZIGARTIGEN SAFARI-REISE WÜNSCHT EUCH EURE CARMEN!

1. TAG - SONNTAG, 29.7.2018    FLUG WIEN – ADDIS ABEBA – KILIMANJARO
Wir treffen uns um 19.00 Uhr in Linz am Hauptbahnhof und fahren mit dem Zug zum Flughafen Wien/ Schwechat. Um 23.00 Uhr geht es mit der Ethiopian Airline nach Addis Abeba.

2. TAG - MONTAG, 30.7.2018    KILIMANJARO – HATARI LODGE
Wir landen früh morgens in Addis Abeba. Nach vier Stunden Aufenthalt steigen wir in den Flieger nach Kilimanjaro – mit etwas Glück zeigt sich der höchste Berg Afrikas bei der Landung. Nachdem wir unsere Einreiseformalitäten erledigt haben (Visum vor Ort zu zahlen, US$ 50,- p.P.), erwartet uns unser Guide, der uns während der gesamten Reise begleiten wird. Die Fahrt geht durch den Arusha Nationalpark zur wunderschön gelegenen Hatari Lodge (erbaut 1962 für den Film „Hatari“ mit John Wayne). Nach der Zimmerverteilung können wir uns von der Anreise erholen. Von der Terrasse der Lodge bietet sich ein grandioser Ausblick auf den Kilimanjaro. Direkt unterhalb der Lodge gelangen wir über einen Steg zu einer Aussichtsplattform, von wo man Wildtiere aus nächster Nähe beobachten kann. Hier werden wir bei einem Aperitif den Sonnenuntergang genießen bevor es zum gemeinsamen Abendessen geht.
HATARI LODGE     WWW.HATARILODGE.DE       A

3. TAG - DIENSTAG, 31.7.2018    ARUSHA – NGORONGORO KRATER
Nach dem Frühstück besuchen wir die „Watoto-Momella“ Schule, die von der Inhaber-Familie der Hatari-Lodge unterstützt und gefördert wird. Durch Spenden und Patenschaften haben die Kinder aus Momella die Chance eine Schule zu besuchen. Anschließend begeben wir uns auf unsere Reise Richtung Westen bis in den weltberühmten Ngorongoro Krater. Der Krater mit einem Durchmesser von 19 KM gilt als UNESCO-Weltnaturerbe und beherbergt ca. 25.000 Säugetiere. Er ist deren Zuhause und kann sich mit der höchsten Raubtierdichte Afrikas rühmen. Die Wasserstellen trocken nie vollständig aus, und genau das ist das Geheimnis, warum viele Tiere ihr Leben lang im Krater bleiben bzw. zurückkommen. Ob Löwen, Elefanten, Gnus, Büffel, Flamingos, Zebras oder Warzenschweine, alle fühlen sich hier wohl. Nach unserer ersten Pirschfahrt verlassen wir den Krater und beziehen unsere Zimmer am Kraterrand (ca. 2.000m) in der Sopa Lodge.
NGORONGORO SOPA LODGE    WWW.SOPALODGES.COM    F/M/A

4. TAG - MITTWOCH, 1.8.2018    SERENGETI NATIONAL PARK
Bei einem tollen Ausblick können wir uns beim Frühstücksbuffet stärken. Weiter geht die Fahrt dann in das berühmteste Wildgebiet Afrikas - die Serengeti. „Endloses Land“ bedeutet das Wort bei den Massai. Seit 1981 gehört der Serengeti-Nationalpark zum UNESCO-Weltnaturerbe. Wir fahren durch das Land der Massai und passieren am Wegesrand deren Dörfer. In der schier endlosen Savanne treffen wir immer wieder auf Wildtierherden. Mit vielen Eindrücken erreichen wir unser Camp, das friedlich mit der Natur verschmilzt. Nach dem Bezug der Unterkunft genießen wir das Abendessen bei einer einzigartigen Stimmung unter dem Sternenhimmel.
KENZAN TENTED CAMP    WWW.KENZANLUXURYCAMP.COM    F/M/A

5. TAG – DONNERSTAG, 2.8.2018    SERENGETI NATIONAL PARK
Am frühen Morgen brechen wir auf, um den traumhaften Sonnenaufgang zu erleben und um die besten Chancen zur Beobachtung von Hyänen, Schakalen und anderen Verdächtigen zu nutzen. Gegen Mittag, wenn sich die Vierbeiner in den Schatten verkriechen, kehren auch wir zurück in unser Camp zum Lunch. Am Nachmittag lockt die nächste Pirschfahrt und wir begeben uns auf die Suche nach Büffel, Elefant, Leopard, Löwe, Gepard und Co. Typisch für die Gegend sind die Kopjes, kleine Inselfelsen, auf denen sich gern Löwen sonnen, daher immer schön die Felsen im Auge behalten. Nach so einem Tag lassen wir uns das Abendessen schmecken und können auf die Geräusche der Natur hören.
KENZAN TENTED CAMP        F/M/A

6. TAG - FREITAG, 3.8.2018    NGORONGORO CONSERVATION AREA - ARUSHA
Es heißt Abschied nehmen von der Serengeti, aber es liegt noch ein Highlight vor uns – der Arusha Nationalpark, einer der landschaftlich vielseitigsten Nationalparks Afrikas. Einen Stopp machen wir im kleinen Dorf Mto wa Mbu. Bei einem Rundgang erhalten wir einen Einblick in das dörfliche Leben. An-gehörige von rund 120 Volksstämmen aus Tansania leben hier friedlich zusammen – einzigartig in Afrika. Nach einer langen Tagesfahrt  gelangen wir zur Ngare Sero Mountain Lodge in Arusha. Diese liegt eingebettet in einem Park am Usa Riva. Nach dem Zimmerbezug können wir uns am Swimming-Pool noch erfrischen bevor es zum Abendessen geht.
NGARE SERO MOUNTAIN LODGE    WWW.NGARE-SERO-LODGE.COM     F/A


7. TAG - SAMSTAG, 4.8.2018    ARUSHA NATIONAL PARK
Gestärkt vom Frühstück starten wir heute zu unserer letzte Safari. Am Programm steht der Arusha Nationalpark, den wir schon am Anreisetag durchquert haben. Er bietet paradiesische Seen- und Kraterlandschaften, märchenhafte Regenwälder und auch der erloschene 4.566m hohe Mount Meru bietet eine tolle Kulisse. Hier werden wir die unterschiedlichsten Affen, aber auch Giraffen, Büffel, Wasserböcke, Waldantilopen und vieles mehr sehen. Beim letzten gemeinsamen Abendessen können wir die vielen Eindrücke nochmals Revue passieren lassen.
NGARE SERO MOUNTAIN LODGE        F/M/A

8. TAG - SONNTAG, 5.8.2018    RÜCKFLUG NACH WIEN 
Nach dem Frühstück trennen sich die Wege: Jene Gäste, die nach Hause fliegen, können den Tag noch auf der Lodge genießen, in Arusha bummeln oder eine Kaffeeplantage besuchen (fak.) Um ca. 14.00 Uhr geht es zum Flughafen Kilimanjaro. Der Rückflug startet um 17.35 Uhr nach Addis Abeba und von dort geht es weiter nach Wien.                F

9. TAG - MONTAG, 6.8.2018    ANKUNFT WIEN – LINZ 
Frühmorgens landen wir in Wien und mit dem Zug fahren wir wieder zurück zum Hauptbahnhof Linz, Ankunft um ca. 9.00 Uhr.

BADEVERLÄNGERUNG SANSIBAR

Dank des tropischen Klimas am Indischen Ozean ist die Inselgruppe Sansibar, die zu Tansania gehört, einfach nur wunderschön! Die Insel hat einen ganz besonderen Reiz. Bekannt ist sie für die Gewürze wie Vanille, Nelken, Zimt oder Kardamom, aber auch für die traumhaften Strände, die mit weißem feinen Sand, Palmen und türkisblauem kristallklarem Wasser locken.

8. TAG - SONNTAG, 5.8.2018     WEITERFLUG NACH SANSIBAR
Jene Gäste, die die Badeverlängerung gebucht haben, fliegen um 10.00 Uhr von Kilimanjaro auf die Trauminsel Sansibar. Hier geht es dann quer über die Insel in den Osten nach Kiwengwa in unser Mvuvi Boutique Resort****. Die kleine aber feine Anlage liegt direkt am berühmten weißen Sandstrand am Indischen Ozean. Nach dem Zimmerbezug können wir uns am Pool oder am privaten Strand (Liegen, Sonnenschirme & Badetücher inklusive) erholen und die Seele baumeln lassen. Nach einem traumhaften Sonnenuntergang lassen wir uns beim Abendessen verwöhnen.
MVUVI BOUTIQUE RESORT    www.zanzibar-mvuvi-resort.com    F/A

9. - 10. TAG – (MONTAG, 6. - DIENSTAG, 7.8.2018)    BADETAG
Diese zwei Tage können wir am Strand verbringen, Spaziergänge am Meer machen oder auch einen Ausflug buchen (Bootsfahrt, Schnorcheln oder eine Gewürztour – die Insel ist für seine Gewürze bekannt). Abends trifft man sich im Restaurant zum Abendessen.        F/A

11. TAG - MITTWOCH, 8.8.2018     VORMITTAG BADEN – NACHMITTAG HEIMFLUG
Den Vormittag können wir noch gemütlich im Resort genießen. Um 12.30 Uhr werden wir zum Flughafen gebracht. Von hier aus fliegen wir wieder nach Addis Abeba und von dort geht es weiter nach Wien.        F

12. TAG - DONNERSTAG, 9.8.2018    ANKUNFT WIEN
Frühmorgens landen wir in Wien und mit dem Zug fahren wir wieder zurück zum Hauptbahnhof Linz, Ankunft um ca. 9.00 Uhr.

Reiseinfo

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN:

Einreisebestimmungen für Tansania und Sansibar:
Für Österreicher und Deutsche genügt ein noch mindestens sechs Monate nach Rückkehrdatum gültiger Reisepass. Das Visum für Tansania wird am Flughafen ausgestellt, Kosten US-$ 50,- in bar zu zahlen. Wer von Sansibar zurück fliegt, muss am Flughafen US-$ 30,- Ausreisesteuer bar bezahlen.

Transportmittel:
Die 7-Sitzer Allrad Safari-Fahrzeuge sind mit komfortablen Sitzplätzen ausgestattet und jeder Gast hat einen Fens-terplatz – wichtig für Wildtierbeobachtungen; toll ist auch das aufklappbare Dach.

Teilnehmerzahl:
Mindestens 10 Personen – Maximal 12 Personen. Wird die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht, werden wir Sie 8 Wochen vor Reisebeginn informieren, falls wir die Reise absagen müssen.

Reisebedingungen/Rücktritt
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen ARB 1992. Programmänderungen und Druckfehler vorbehalten!
Stornobedingungen: Ab Buchung bis zum 62. Tag vor Reiseantritt 25%; ab 61. - 31. Tag vor Reiseantritt 40%; ab 30. - 16. Tag vor Reiseantritt 60%; ab 15. - 8. Tag vor Reiseantritt 85%; ab 7. - 4.Tag vor Reiseantritt 95%; ab 3. Tag vor Reiseantritt 100%.

Gesundheitsvorsorge:
Allgemeine Informationen bezüglich möglicher Prophylaxe Maßnahmen erhalten Sie bei ihrem Hausarzt oder in der Apotheke. Der örtliche Reiseleiter ist in Erste Hilfe ausgebildet und alle Fahrzeuge sind mit Erste Hilfe Koffer ausgestattet. Bei Einreise nach Sansibar ist eine Gelbfieber-Impfung vorgeschrieben!

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 10% des Preises auf das Konto der Sparkasse Mühlviertel West, IBAN: AT75 2033 4067 0000 1875, BIC: SMWRAT21, in Lembach zu leisten. Restbetrag frühestens 14 Tage vor Reiseantritt!


Der Abschluss einer Reise-Storno-Versicherung wird empfohlen.
Gültiger Reisepass erforderlich!

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freut sich Familie Simon!